AktuellHome

Förderungen in Österreich

Gas gehört gefördert

Österreich hat sich im Zuge der Energiestrategie 2010 unter anderem für die massive Erhöhung der Zahl von Erdgasfahrzeugen entschieden, um die Klimaziele erreichen zu können. Bis 2020 sollen 200.000 von ihnen die Alpenrepublik durchqueren, wo bislang rund 10.000 unterwegs sind. Es liegt auf der Hand, dass dies ein äußerst ehrgeiziges Ziel ist, das der entsprechenden Förderung durch die öffentliche Hand bedarf.

Schon heute gibt es in den meisten Bundesländern und durch den Bund selbst solche Unterstützungen im Sinne des Klimaschutzes. Sie sind allerdings sehr unterschiedlich und gelten manchmal nur für eine einzige Gemeinde (Kommunalförderung) oder erfolgen in Form von Naturalien (also Erdgas). Dazu können vereinzelt noch Zuschüsse oder Rabatte von Energiekonzernen und Versicherungsunternehmen angeboten werden.

Bitte erkundigen Sie sich also vor dem Kauf in Ihrem Bundesland, Ihrer Gemeinde, bei Ihrem Energieversorger sowie dem Versicherungsunternehmen Ihrer Wahl nach etwaigen Förderungen!

Wir versuchen, Sie hier über die verschiedenen Fördervarianten auf dem Laufenden zu halten.